Homepage
1x1 der Fliesen mit Verlegeanleitung
Fliesenhändler
in Ihrer Nähe
Fliesengalerie
Fliesenhersteller
Traumhafte Fliesen
in der Küche
Traumhafte Fliesen
im Badezimmer
Traumhafte Fliesen
im Wohnbereich
Traumhafte Fliesen auf
der Terrasse
Interessantes rund
um die Fliese
Rat vom Fachmann
Antike Fliesen,
Individuelle Fliesen
Mosaikböden und Mosaikbilder
Katalogservice
Handwerkersuche
Über unsere Firma
Fachliteratur
News und Empfehlungen
Weitere Beiträge finden Sie in folgender Rubrik: Interessante Beiträge rund um die Fliese

Echte Glas-Mosaike für luxuriöse Bäder


Mosaiksteinchen gibt es nicht erst seit ein paar Jahren. Schon die alten Römer arbeiteten mit den bunten Steinchen. In Ravenna, einer norditalienischen Stadt, gibt es bedeutende Bauwerke, beispielsweise die San Vitale Basilika, mit wertvollen Mosaiken, überwiegend mit biblischen Motiven. Bereits seit dem vierten Jahrhundert wurden Glasmosaike in Kirchen von Ravenna und Rom verarbeitet. Im Fernen Osten werden noch heute Mosaik-Dekorationen an sakralen Gebäuden angebracht. Aber auch in deutschen Landen gibt es Funde aus der alten Römerzeit: Im Römisch-Germanischen Museum in Köln kann man das 70 Quadratmeter große Dionysos-Mosaik aus der Zeit um 220 nach Christus bewundern, das im Jahr 1941 entdeckt wurde. Etwa 1,5 Millionen Steinchen wurden verlegt und offenbaren 32 Bildfelder. Mosaik-Fliesen können aus drei Materialien bestehen: Naturstein, Glas und Keramik. Zu einem Mosaik kommt man recht schnell: Keramikfliesen für Bodenbeläge und Wandbekleidungen gibt es im Format 50 x 50 bis 100 x 100 mm. Die e c h t e n Glas-Mosaiksteinchen findet man maximal im Format 20 x 20 mm. Die Mosaike werden in bestimmten Farbmischungen geliefert und erst dadurch entsteht die faszinierende Wirkung des Mosaik-Belags. Der Weltmarktführer für Glasmosaike ist die Firma BISAZZA. In Deutschland wird das Unternehmen von Jürgen Voß aus Hamburg (l' atelier de ceramique) vertreten.
Farbige und goldene Glas-Mosaike für das Bad
Bringen Sie südländisches Flair in Ihr Badezimmer und genießen Sie jeden Tag ein kleines bißchen Urlaub. Bei den Steinchen der Serie "La Gemme 20" von BISAZZA ist keines wie das andere - der Mosaik-Belag wird in jedem Fall einmalig. Sie brauchen sich nur noch für den Farbton zu entscheiden.

Für den kleinen Hauch Luxus gibt es natürlich auch Gold-Mosaike. Die Mosaike der Serie "Oro" bestehen tatsächlich aus 24-karätigem Gold, das zwischen zwei Schichten aus speziellem Glas gefaßt ist. Diese Mosaike werden noch gänzlich in Handarbeit, nach alter venezianischer Tradition, hergestellt.


Mehr zum Thema "Mosaike" finden Sie in unserem Sonderteil Kunstmosaike und große Ateliers.